Wer wir sind

 

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger und mildtätiger Verein.

Nach dem wir mehrere Jahre traumatisierte, trauernde und seelisch belastete Menschen bereits in unserer Freizeit unterstützten, gründeten wir 2013 den Verein „Schrittchen für Schrittchen e.V.“. Unser Anliegen ist es im Besonderen, Lücken in der mittel- und langfristigen Versorgung betroffener Menschen zu schließen. Das führt dazu, dass wir uns auch vielen Herausforderungen, die im Berufsalltag und im ehrenamtlichen Bereich der Helfenden wahrgenommen werden, stellen. Auch hier möchten wir unterstützende Wege gemeinsam begehen. Daher liegt es uns besonders am Herzen hohe Qualitätsstandards mit gut ausgebildeten und fachlich versierten Helfern einzuhalten.

 

Unsere Ausbilder und Fachkräfte sind bisher

    • Gesundheitswissenschaftler
    • Sozialpädagogen
    • Psychologen
    • Ärzte
    • Fachkräfte aus Heil- und Hilfsberufen
    • Fachberater für Psychotraumatologie
    • Seelsorger
    • Trauerbegleiter, BVT qualifiziert
    • Hospizbegleiter
    • Mediatoren und Deeskalationstrainer
    • Präventionsbeauftragte
    • Gleichstellungsbeauftragte
    • usw.

 

Bei Interesse können Sie gerne auf uns zu kommen. Wir freuen uns immer über eine gute Zusammenarbeit.

 

Weiterhin würden wir uns gerne vernetzen mit

    • Juristen (Notare)
    • Finanzexperten
    • Versicherungsexperten
    • IT-Experten
    • Experten der Telekommunikation
    • Handwerkern
    • Ausbildern in allen Bereichen und Gewerbetreibende (für evtl.
    • Praktika)

 

In einem Gespräch klären wir gerne individuell und persönlich wie wir uns gegenseitig unterstützen können. Sprechen Sie uns gerne an.

 

Unsere stillen Helfer

An dieser Stelle sei schonmal unseren vielen stillen Helfern gedankt, die uns bisher mit Rat und Tat zur Seite standen. Hierunter befinden sich Juristen, Steuerberater, Notar, IT-Experte, Glaser, Schreiner, Elektiriker, Friseur, Rentner, Restaurantfachkräfte, Bäcker und Lebensmittelhändler und viele mehr, die uns vorab baten nicht namentlich genannt zu werden.

Diese stille Hilfe hat es uns bis jetzt ermöglicht an vielen kleinen und großen Ereignissen teilzuhaben und hilfreich sein zu dürfen. Daher respektieren wir im hohem Maß den Wunsch an Datenschutz und werden im besten Wissen und Gewissen alle Daten nur im direkten Kontakt und persönlich nutzen.

Wollen Sie zu anderen Helfern Kontakt aufnehmen, werden wir das gerne über unsere Geschäftsstelle ermöglichen. Wir streben zu dem Kennenlernfeste und Informationsaustausch im geschützten Rahmen an.